Nachrichten aus Dorsten

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"!

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"! Wir konnten sie heute testen.

Unser Urteil und die Geschichte über „Norgerd Gimmelkamp“ könnt ihr in der nächsten Ausgabe der Lokallust lesen.

Foto oben rechts: Stammkunde Rainer "Micha" Kleinespel bespricht mit Gerd sein medizinisches Problem

2016 von Martina Jansen

Ranglistenturnier in Dinslaken

Erfolgreiches Wochenende für TC Grün-Weiß Tänzerinnen

Das erste Ranglistenturnier Solo, Duo und Small Group im Jazz- und Modern Dance wurde in diesem Wochenende in Dinslaken ausgetragen. Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck schickte seine Tänzerinnen ins Rennen, um Tickets im Solo und in der Small Group für den Deutschlandpokal Anfang Oktober in Saarlouis zu lösen.

Julia Tenhagen  belegte dabei am Samstagvormittag im Solo weiblich Hauptgruppe bei insgesamt 39 Startern den hervorragenden neunten Platz. „Der dritte Durchgang  war der beste“, freute sich die Tänzerin der „Dancing Rebels“ über ihre Platzierung.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Der 6. Rekener 24-h-Lauf zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizverein e.V. ist Geschichte

Doch nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Für das Team Lokallust begann die Vorbereitung 2017 mit dem Zieleinlauf des letzten Läufers. Eine Liste mit „was geht besser“ und „was muss nicht sein“ wird bereits parallel zum Lauf mitgeschrieben.

In diesem Jahr startete das Team Lokallust, bestehend aus den Firmen Automobile Baumann, MOHAG Automobile Sprungmann, Optik Schulte-Repel, interevent, Elektro Bügers, forum pro vital, Winkels - gehen.laufen.leben., Il Sesto Senso, Björn Freitags Restaurant Goldener Anker und dem Stadtmagazin Lokallust, mit über 200 Läuferinnen und Läufern, rund 10 Prozent mehr Aktive als noch im Jahr zuvor. In den 24 Stunden waren zu jeder Zeit Sportler unseres Teams auf dem 2,4 km langen Rundweg um den Rekener Gevelsberg.

Foto oben rechts: Olaf Thon (l.) ist seit vielen Jahren Stammgast in Klein Reken. Organisator Rainer Kauzcor (r.) weiß um die enorme Anziehungskraft des Fußball-Weltmeisters von 1990.

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak

Ein Wetterballon Marke Eigenbau

„Luke, wir kriegen gleich Besuch.“ – Han Solo aus Star Wars

Wie berechnet man das Volumen eines Ballons? Welche Eigenschaften hat Helium? Wie kalt ist es in 30.000 Metern Höhe? Neuntklässlern bleiben die Antworten darauf sicher nicht bis zum Rentenalter im Gedächtnis. Anders sieht es dagegen aus, wenn diese Fragen Bestandteil eines ungewöhnlichen Projektes sind. So geschehen Ende des letzten Schuljahres in der Gesamtschule Schermbeck. Die beiden äußerst engagierten Lehrerinnen Bianca Sadlowski und Stephanie Herbstritt stellten ihren 49 Schülern ein Schulprojekt vor, das es an der Schermbecker Gesamtschule so noch nicht gegeben hat: Sie ließen einen Wetterballon in den Himmel steigen. 

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Bürgermeister vor Ort: Termin in Altendorf-Ulfkotte

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine am morgigen Dienstag in Altendorf-Ulfkotte fort.

Am Dienstag, 13. September, ist er ab 18 Uhr in Altendorf-Ulfkotte ansprechbar für alle Bürgerinnen und Bürger zu Themen des Stadtteils und der Stadt im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr (Altendorfer Straße 246).

2016 von Martina Jansen

Drei Generationen gratulieren zum doppelten Jubiläum

Es geschieht sicherlich nicht oft, dass beide Leiter einer Filiale gleichzeitig ein Jubiläum feiern können. So geschehen bei EDEKA Honsel in Holsterhausen.

35 Jahre dabei ist mittlerweile Frau Christiane Wilming, die noch von den beiden Seniorchefs Änne und Bernhard Honsel im damaligen Kaufhaus Honsel eingestellt und zur Kauffrau im Einzelhandel ausgebildet wurde. Nach erfolgreicher und ausgezeichneter Prüfung auch als Handelsfachwirtin IHK, schlug die mittlerweile 51-Jährige den Weg in die klassische Handelskarriere ein und wurde Abteilungsleiterin, Substitutin und schließlich Filialleiterin.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Tempo-Kontrollen vom 12. bis 17. September 2016

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Erler Straße, Wulfener Straße, Glück-auf-Straße und Clemens-August-Straße

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2016 von Martina Jansen

Großer LEG-Umwelttag für Mieter in Dorsten

Das Wohnungsunternehmen LEG lud seine Mieter in Dorsten am heutigen Nachmittag zu einem gemeinsamen Umwelttag auf die Grünfläche im Bereich Dimker Allee 31-33 ein. In Form von verschiedenen Mitmach-Stationen brachten Mitarbeiter der LEG das Thema „Abfall & Wertstoffe“ auf spielerische Art und Weise näher und lieferten zudem wissenswerte Daten und Fakten. Die Experten zeigten allen Interessierten auch, wie man Müll vermeiden kann.

Für gute Unterhaltung war selbstverständlich auch gesorgt. Vor allem den kleinen Mietern wurden zahlreiche Attraktionen geboten. Sie tobten sich auf der Hüpfburg aus oder spielten und machten Fotos mit Hase Hoppel, dem Maskottchen der LEG. Wer es lieber ruhiger mochte, konnte sich von einer Künstlerin ein fantasievolles Schminkgesicht aus bunten Farben und Glitzer zaubern lassen. Zur Stärkung gab es Kaffee und Kuchen sowie erfrischende Getränke für alle. Unterstütz wurde die Veranstaltung vom Winni-Streetwork-Projekt, dem KiJuFaZ Barkenberg, dem Mieterbeirat Barkenberg dem Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten sowie der Firma P.E.R.F.E.K.T.  – Müllmanagement.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Schermbecker Oktoberfest: Noch wenige Restkarten / Überraschung für die Besucher

Es sind noch wenige Karten für das Schermbecker Oktoberfest am 17.09. verfügbar.

Auch wenn der Vorverkauf heute (09.09.) offiziell endet, können diese Eintrittskarten noch bis Donnerstag, 15.09. gekauft werden. Dann ist endgültig Schluss.
Besucher können sich auf einige Überraschung freuen: "Wir haben den Zeltaufbau komplett verändert. Erstmals wird es eine Terrasse mit Blick auf den Mühlenteich geben, gleichzeitig haben wir den Eingangsbereich umgeplant", berichtet Rainer Gardemann, Präsident der veranstaltenden Schermbecker Schützengilde.
"Etwas mit Feuer" werde es zusätzlich geben, um den Eingangsbereich attraktiver zu gestalten und die Besucher willkommen zu heißen. Dem Wunsch der Gäste sei man gefolgt und so gebe es jetzt nicht nur original Oktoberfestbier und herzhafte bayerische Speisen vom Grill, sondern zum ersten Mal auch gebrannte Mandeln, Crepes und einen Brezelstand vor dem Festzelt.

Einige wenige Eintrittskarten sind noch erhältlich. Diese kosten 9,90 Euro und können bei der Volksbank Schermbeck, Mittelstr. 54 und Heizung-Sanitär Beck, Mittelstr. 18 während der Öffnungszeiten gekauft werden. Einlass ist am 19:00 Uhr, es spielen die Pils´n Buam und die Alpen-Rock-Band Die Bamberger.

2016 von Martina Jansen

Ausstellungseröffnung „Schermbeck, im Wandel der letzten Jahrzehnte“ im Heimatmuseum am Sonntag, dem 18. September 2016

In der Ausstellung zeigt der Heimatverein alte Bilder aus den 60er, 70er und 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts. So werden zum Beispiel Fotos der 80er Jahre der aktuellen Situation im Ortskern gegenübergestellt.

Anhand von zahlreichen Luftbildern wird die bauliche Veränderung Schermbecks in den vergangenen Jahrzehnten, z.B. die Entstehung neuer Wohngebiete, verdeutlicht.

Freuen darf man sich auch auf die neue Multimediaanlage des Vereins, mit der neben den bewährten Fotowänden nun auch Filmbeiträge präsentiert werden können.

Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Sonntag, dem 18. September 2016 um 11:00 Uhr. An diesem Tag hat das Museum bis um 16:00 Uhr geöffnet und der HGV freut sich auf hoffentlich regen Besuch.

Begleitet wird die Eröffnung mit Live-Musik, frischen Waffeln und Kaffee.

Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Schermbeck e.V. Einzelheiten auch unter: www.heimatverein-schermbeck.de

2016 von Martina Jansen