Nachrichten aus Dorsten

Stadt Dorsten stellt neue Notfallmappe vor

Bürger können durch Eintragungen ins Heft Vorsorge treffen und sich für den Ernstfall schützen

„Meine Notfallmappe“ steht groß auf dem knapp 20-seitigen Heft, das die Stadt Dorsten in dieser Woche herausgegeben hat.  Die Notfallmappe soll Bürgerinnen und Bürgern behilflich sein, unkompliziert Vorsorge treffen zu können. Ein Unfall oder eine Erkrankung können leider schnell dazu führen, dass viele Angelegenheiten durch nahestehende Personen geregelt werden müssen. Tritt ein Notfall ein, erhalten diese rasch Zugang zu Informationen, die sogar überlebenswichtig sein können.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kostenlose Gründungsberatung in Dorsten – neue Termine am 26. August 2020

Das STARTERCENTER des Kreises Recklinghausen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung in Dorsten GmbH (WINDOR) am Mittwoch, 26.08.2020, in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr wieder individuelle Beratungsgespräche für Gründungswillige vor Ort an.

Die kostenfreien Beratungen stehen allen Menschen offen, die sich über das Thema „Selbständigkeit“ grundsätzlich informieren möchten, sind insbesondere jedoch auch für diejenigen gedacht, die schon konkrete Vorstellungen über eine Existenzgründung haben und diese im Einzelgespräch weiter intensivieren und auf Umsetzungsfähigkeit prüfen lassen möchten.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Am Dorstener Kinder-Mobil wird auch nach den Sommerferien gespielt

Mit vielen neuen Spielangeboten ist das DoKiMo für Kinder ab sechs Jahre jetzt noch attraktiver

Die Sommerferien sind vorbei – der Spaß am Dorstener Kinder-Mobil aber noch lange nicht. Seit dieser Woche rollt das DoKiMo nachmittags wieder quer durch das Stadtgebiet. Ab dem 26. August ist es im Zwei-Wochen-Rhythmus mittwochs auch am Bolzplatz am Gildenweg in Altendorf-Ulfkotte zu finden. Im Stadtteil Holsterhausen steht das DoKiMo künftig an der Apostelstiege in der Nähe des Spielplatzes statt an der Luisenstraße.tand einhalten.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Beteiligungsaktion für Spielfläche am Marderweg im Stadtteil Hardt

Bürgerinnen und Bürger können am 25. August ihre Wünsche und Vorschläge einbringen

Die Stadt Dorsten modernisiert den Spielplatz am Marderweg. Anwohnerinnen und Anwohner haben am 25. August in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in einer Beteiligungsaktion die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorstellungen von der Umgestaltung des Spielplatzes einzubringen. 
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Familie und Jugend werden vor Ort sein, um die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger aufzunehmen.

Text: Stadt Dorsten

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister Tobias Stockhoff

Rückblick auf eine sechsjährige Amtszeit

„Ich bin in den letzten sechs Jahren keine Nacht mit dem Gedanken eingeschlafen, meinen Job bereut zu haben.“ Damit bringt unser Bürgermeister sechs Jahre Amtszeit in einem Satz auf den Punkt.

Obwohl mit diesem Statement schon alles gesagt ist, nimmt sich Tobias Stockhoff trotz des eng getakteten Terminkalenders Zeit für ein Gespräch mit dem Lokallust-Team. Wir treffen uns im Bauerngarten der Biostation, dem richtigen Rahmen für ein lockeres Gespräch bei gespendetem Kuchen und Kaffee.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Online zum Kindergartenplatz oder zur Beratung für einen Platz in der Tagespflege

Über den KiTa-Navigator können Eltern ihre Kinder anmelden und sich umfassend informieren

Für die Anmeldung ihrer Kinder in Dorstener Kindertageseinrichtungen (KiTa) und in der Tagespflege steht Dorstener Bürgerinnen und Bürgern seit dem letzten Jahr der KiTa-Navigator zur Verfügung unter der Adresse dorsten.kita-navigator.org

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wahlen zum Integrationsrat

Wahlbenachrichtigungen werden ab Samstag verschickt, Briefwahlbüro im Sozialamt öffnet am Montag (17. August)

Am 13. September, dem Tag der Kommunalwahl, finden in Nordrhein-Westfalen auch die Integrationsratswahlen statt.

Der Integrationsrat agiert unabhängig und wird für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Er vertritt die Interessen der in Dorsten lebenden Migrantinnen und Migranten gegenüber dem Rat und den Ratsgremien sowie der Öffentlichkeit.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ausbildung bei der Stadt Dorsten

Ausschreibungen für das Ausbildungsjahr 2021 werden am Samstag, 15. August, veröffentlicht

Die Ausschreibung der Ausbildungsplätze für das kommende Jahr veröffentlicht die Stadt Dorsten traditionell am Samstag nach den großen Ferien. Wer sich für eine Karriere im öffentlichen Dienst interessiert, findet die ausgeschriebenenen Stellen und viele Informationen zum Bewerbungsverfahren also ab dem morgigen Samstag im Internet auf der Seite www.dorsten.de/ausbildung

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Trennen für die Umwelt

Die Männer vom Wertstoffhof

„Dorsten ist ein Dorf, man kennt uns und wir kennen viele unserer Kunden“, beginnt Stephan Koppisch und lobt die Bürger, die unter den wachsamen Augen seiner freundlichen und hilfsbereiten Kollegen das entsorgen, was Keller, Garagen und Gärten so hergeben. „Die meisten Kunden kennen sich hier schon aus und sortieren daher perfekt“, fährt er fort.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Sauerei des Monats“

Hausmüll an der Ecke Westerfeldweg/Im Forst

Es ist ein trauriges Phänomen: Wenige Zeitgenossen sind zu faul, Abfälle zum Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebs zu fahren oder wollen die kleine Gebühr dafür sparen und entsorgen ihren Müll deshalb im Grünen oder neben dem nächsten Altglascontainer.  Teilnehmer der jährlichen Besentage können ein langes Lied davon singen, was man so alles findet.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)