Nachrichten aus Dorsten

Flohmarkt im Gemeinschaftshaus Wulfen

Sonntag, 19. Februar 2017
Einlass Besucher: 14.00 bis 16.00 Uhr
Einlass Händler: 12.00 Uhr

Preis: 6,- EUR je Tisch (1,20 m x 0,80 cm)

Anmeldungen in der Verwaltung des Gemeinschaftshauses.
Tisch-Reservierungen sind bis eine Woche vor Veranstaltungstermin befristet. Nicht bezahlte Tische werden danach anderweitig vergeben!
Keine Standgenehmigung für Gewerbetreibende sowie Neuwaren!

2017 von Martina Jansen

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek

Zu dieser Reihe sind Kinder von 3 – 5 Jahren am 3. Donnerstag im Monat um 15.30 Uhr in die Stadtbibliothek eingeladen.
Alle Bilder der vorgestellten Bücher werden dabei auf einer Leinwand gezeigt, so dass man gemeinsam über das, was man sieht und hört, sprechen kann. Es darf gern lebhaft zugehen!
Den Abschluss bilden – in der Regel passend zur Geschichte – kleine Basteleien.

Donnerstag, 16.02.2017, 15.30 Uhr: Der kleine Mondbär sucht die Sonne (Anmeldung möglich ab 26.01.)
Eine Anmeldung unter 02362 / 664103 oder persönlich in der Stadtbibliothek ist dringend erforderlich (bitte Anmeldetermin beachten!). Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten jedoch um einen kleinen Beitrag für unsere Bastelkasse, um weiterhin viele schöne Bastelaktionen anbieten zu können.

2017 von Martina Jansen

Literaturklub »Die Auslese«

Thema dieses Abends: "Lust auf Bücher? - Wir sagen, auf welche!"

Alleine lesen macht Spaß, »Die Auslese« bietet mehr ...
Vertiefung - von Gelesenem reden
Anregung - von Ungelesenem erfahren
Hörvergnügen- beim (Vor)lesen oder einem Hörbuch
Sehvergnügen - bei verfilmter Literatur
Genuss - zum Buch der erlesene Tropfen
Nächste "Auslese" am 23.03.17

19.30 Uhr im Saal des Gemeinschaftshauses Wulfen
Der Eintritt ist frei, jeder ist herzlich willkommen!

2017 von Martina Jansen

Winterspielplatz im Gemeinschaftshaus

Treffpunkt, Spiel, Spaß, Austausch!

Hüpfburg, Spielgeräte und, und, und ....
Kostenfreies Mitmach-Angebot!

Dienstag , 14.02. und 21.02.17 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Für alle Kinder von 0 bis 6 Jahren (Begleitperson erforderlich)

Veranstalter und Unterstützer des Angebotes:
AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, AWO Stadtverband Dorsten, Förderverein Pro GHW, Stadt Dorsten, KiJuFaz Wulfen, Ev. Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof, Pfiff, Bar61

2017 von Martina Jansen

Multimediashow: Kanada Alaska - North of Normal

Kanada Alaska - das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon Thomas Sbampato bereits in jungen Jahren veranlassten, auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon herunterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen. In seiner Show gibt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde.
Es sind knorrige Charaktere, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn wie Bären, Elche, Wölfe und Wale. Er begleitet John Hall, der nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet, sich zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stiess, berichtet über das Leben von Jeanne Keane, die als Eagle Lady berühmt wurde, zeigt warum die Braut bei der Cowboyhochzeit auf den Strauß schießt und erlebt den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, wo seine Frau als Lehrerin an der Schule die Kinder unterrichtete.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Betriebe für den Girls‘ Day und Boys‘ Day gesucht

Am Donnerstag, den 27. April ist es wieder soweit:
Unternehmen, Betriebe, Hochschulen, Krankenhäuser und Kindertagesstätten laden bundesweit Schülerinnen und Schüler dazu ein, einen Beruf kennen zu lernen, den sie bei ihrer Ausbildungs- und Berufswahl traditionell eher außen vor lassen. Während Mädchen an diesem Tag Einblick in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT erhalten sollen, sollen Jungen mehr über Berufe in den Bereichen Erziehung, Soziales und Gesundheit erfahren.

Der bundesweite Zukunftstag für Mädchen und Jungen will dazu ermutigen, Berufe jenseits von Geschlechterklischees für sich zu entdecken und mehr über die eigenen Möglichkeiten und Talente zu erfahren.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Kunst für alle: GSW-Schüler bereiten sich im Museum aufs Abi vor

Meilensteine der Kunstgeschichte von Minimal Art bis zur Pop Art sowie Meisterwerke des Expressionismus haben sich die Oberstufen­schüler der Gesamtschule Wulfen in Duisburg angeschaut.
Die hochkarätige Sammlung mit dem Titel „Neuaufgestellt!“ wird im Neubau des Lehmbruck Museums präsentiert, der nun wieder mit allen Ebenen als Ausstellungsfläche für Besucher geöffnet ist. Vor Ort besprachen die Schüler des 13. Jahrgangs mit ihrer Kunst-Lehrerin Katrin Block nicht nur die Ausstellungsstücke, sondern auch abitur­relevante Inhalte.

„Die Sammlungspräsentation gibt einen repräsen­tativen Überblick über die wichtigsten Künstler­gruppen und Künstlerpersönlichkeiten zu Beginn des 20. Jahrhunderts“, sagte Katrin Block. Der Expressionismus sei nicht nur eine Stilrichtung unter vielen in der Kunst, sondern benenne eine Epoche, die noch heute für den Aufbruch in eine neue Zeit stehe. „Die Künstler wollten mit ihren Werken der Lebenswelt so nah wie möglich kommen. Sie wollten sich in die Gegenwart, in die Gestaltung der Gesellschaft einmischen. So entstand ein Zeitgeist der Moderne, der noch heute in ihren Kunstwerken deutlich spürbar ist und der sie deshalb so interessant macht für Schüler, die sich für Kunst interessieren“, so Katrin Block weiter.

Foto oben rechts: Angehende Abiturienten aus Wulfen diskutieren über moderne Plastiken und holten sich Anregungen für ihre künftigen Arbeiten.

2017 von Martina Jansen

Tempo-Kontrollen vom 13. bis 18. November 2017

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Erler Straße, Lembecker Straße, Rhader Straße und Lippramsdorfer Straße

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2017 von Martina Jansen

Bürgermeister vor Ort: Termine in Altendorf-Ulfkotte und Alt-Wulfen

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Altendorf-Ulfkotte und in Alt-Wulfen fort.

Am Mittwoch, 15. Februar, ist er ab 17 Uhr in Altendorf-Ulfkotte für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Foyer der Mehrzweckhalle (Im Päsken).
Am Montag, 20. Februar, lädt der Bürgermeister ab 16.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Alt-Wulfen ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, Dülmener Straße 78.

2017 von Martina Jansen

Das Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ lädt zum Neujahrsempfang ein

Am Samstag, 11. Februar 2016 lädt das Stadtteilbüro in der Zeit zwischen 11 Uhr und 15 Uhr herzlich zu einem Neujahrsempfang alle Bürgerinnen und Bürger sowie Akteure und Interessierte in ihre Räumlichkeiten an der Gahlener Straße 9 ein.

Alle Interessierten haben dabei die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Stadtteilbüros zu werfen und sich über verschiedene Maßnahmen aus dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ auszutauschen. Das Team steht Rede und Antwort und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Machen Sie MITte, das Team des Stadtteilbüros freut sich auf interessante Begegnungen, konstruktive Gespräche und vielfältige Anregungen.

Foto oben rechts: Das Stadtteilbüro-Team (v.l.n.r.: Christoph Krafczyk, Kai Stege, Christina Bertels, Christoph Dames)
Quelle: Stadtteilbüro

2017 von Martina Jansen