Nachrichten aus Dorsten

Eiserne Hochzeit: Lisbeth und Ewald Metzler sind seit 65 Jahren verheiratet

Lisbeth und Ewald Metzler feiern am Sonntag, 30. April (wenige Tage nach dem Jubiläumsdatum) mit vielen Gästen ihren 65. Hochzeitstag, die Eiserne Hochzeit.

Ewald Metzler war während seines Berufslebens Braumeister der früheren Rose-Brauerei in Alt-Wulfen. Aber auch heute noch ist er in Sachen Heim- und Kleinbauanlagen unterwegs, die er seit 25 Jahren selber konstruiert. „Besonders in der Schweiz sind viele meiner Anlagen zu finden.“ Angestoßen wird üblicherweise – wie es sich im Hause Metzler bei dieser Lebensgeschichte gehört – mit selbst gebrautem Bier.

Das Ehepaar hat sich in jungen Jahren in Thüringen kennengelernt. Bei der Konfirmation hatten Lisbeth und Ewald Metzler „ein Auge aufeinander geworfen“ und mit 17 Jahren waren sie dann ein Paar. Mitte der 1950er Jahre kamen beide nach Wulfen. In der Rose-Brauerei war Ewald Metzler bis zu seiner Pensionierung tätig und wurde dann zum „Hobby-Brauer“.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Saisoneröffnung Genussroute SCHERMBECK.RUNDUM mit neuem nutzerfreundlichem Auftritt auf Outdooractive und vielen neuen Touren

Freude vermehrt sich, wenn man sie teilt – das gilt auch für die Freude an der Natur und am Radfahren.
Deshalb hat der Gemeindemarketingverein "Wir sind Schermbeck e.V." den Verlauf der Genussroute SCHERMBECK.RUNDUM in diesem Jahr pünktlich zu Saisonbeginn einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Tour mit ihren inzwischen vier Themenrouten, einer Mountainbikestrecke und drei Rennradtouren ist ab sofort auf der touristischen Plattform Outdooractive abrufbar – mit allen kulinarischen Stopps und Sehenswürdigkeiten.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Musikalische Doppellesung: Elke Schleich – Zepp Oberpichler

Es gibt schon wieder ein Highlight: Elke Schleich liest am 4. Mai 2017 aus ihrem Roman "Wir haben alles hingekriegt" in der Bibi am See.
Zepp Oberpichler liefert nicht nur die charmante musikalische Untermalung, sondern trägt auch aus seinem aktuellen Werk "Galgenvögel liegen tiefer" vor.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Girls'Day - ein Zukunftstag für Mädchen bei der Feuerwehr Dorsten

Der Girls'Day ist ein einmal im Jahr stattfindender Aktionstag, der speziell Mädchen und Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen.
Er soll damit dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in sogenannten "Männerberufen" zu erhöhen. Aus diesem Grund besuchte eine Gruppe von 10 Mädchen auch die Feuerwehr Dorsten und erlebte einen spannenden Vormittag an der Hauptfeuer- und Rettungswache.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Napoleonsweg wird neu gestaltet

Nach den Rodungsarbeiten werden nun Sträucher gepflanzt und Rasen gesät

Nach den vorbereitenden Rodungsarbeiten zu Beginn des Jahres wird nun die Neugestaltung des Napoleonsweges gemäß Grünkonzept für Wulfen-Barkenberg umgesetzt.

Auf beiden Seiten der gepflasterten Haupttrasse wurde ein zwei bis drei Meter breiter Streifen freigeräumt und der bedeutende Weg so wieder in seiner ganzen ursprünglichen Ausdehnung sichtbar und erlebbar gemacht. Das entspricht übrigens auch der Konzeption als napoleonischer Heerstraße: Vor 200 Jahren wurde nur ein Kutsch- und Kanonenweg in der Mitte befestigt, an den Seiten waren Sandwege für Fußtruppen und berittene Kavallerie.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich. Rettungshubschrauber im Einsatz

26.04.2017
In den Mittagsstunden des heutigen Tages kam es in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall.
Bei Eintreffen der Feuerwehr waren im Kreuzungsbereich Holtrichtersweg/An der Windmühle zwei PKW kollidiert. Beide Fahrerinnen mussten parallel durch Notärzte der Feuerwehren aus Dorsten und Marl rettungsdienstlich versorgt werden. Durch die Einsatzkräfte wurde eines der Fahrzeuge stabilisiert, da es auf der Seite lag, und eine eingeschlossene Person befreit. Eine Patientin musste aufgrund ihrer Verletzungen nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Im Einsatz befanden sich neben der hauptamtlichen Wache die Löschzüge Hervest Dorf und Hervest I.

 

2017 von Martina Jansen

Mehrere Feuerwehreinsätze im Dorstener Stadtgebiet binnen 24 Stunden

25.04.2017
Um 09:07 Uhr wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Einsatzstichwort "Höhen und Tiefen" zur Straße Im Ovelgünne alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war ein Mitarbeiter einer Firma für Anlagen- und Rohrleitungsbau ca. 4 m tief in ein Regenrückhaltebecken gestürzt und hatte dabei eine offene Fraktur erlitten. Er konnte durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten zunächst versorgt und mit Unterstützung durch die Höhenrettungsgruppe des Kreises Recklinghausen über die Drehleiter geborgen werden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn anschließend in eine Spezialklinik. Im Einsatz befanden sich zusätzlich zur hauptamtlichen Wache die Löschzüge Altstadt und Hervest I.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Kostenlose Gründungsberatung in Dorsten – neue Termine am 04. Mai 2017

Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung in Dorsten GmbH (WINDOR) am Donnerstag, 04. Mai 2017, in der Zeit von 09.00 – 12.00 Uhr wieder individuelle Beratungsgespräche für Gründungswillige vor Ort an.

Die kostenfreien Beratungen stehen allen Menschen offen, die sich über das Thema „Selbständigkeit“ grundsätzlich informieren möchten, sind insbesondere jedoch auch für diejenigen gedacht, die schon konkrete Vorstellungen über eine Existenzgründung haben und diese im Einzelgespräch weiter intensivieren und auf Umsetzungsfähigkeit prüfen lassen möchten.

Neben Tipps zur Businessplanerstellung, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und administrativen Notwendigkeiten können auch andere Themen wie z.B. Marketing, persönliche Voraussetzungen oder Kalkulation im Rahmen der Erstberatung behandelt werden.

Die Beratungsstunden finden in den Räumen der WINDOR, Bismarckstr. 24, 46284 Dorsten statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 66-3451.
Weitere Informationen zum Thema „Existenzgründung“ erhalten Sie auch unter Tel. 66-3460 (Herr Arno Schade).

2017 von Martina Jansen

Glasfaseranschluß in Gahlen

Offener Brief des Vorstands des Heimatvereins Schermbeck-Gahlen zum Thema „Glasfaseranschluß in Gahlen"

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen