Nachrichten aus Dorsten

Die Taschengeldbörse – eine Brücke zwischen den Generationen

Jugendliche füllen ihr Sparschwein

Lena und Mirsad würden sich gerne ein wenig Taschengeld dazuverdienen. Else Meyer und Gisela Schulten hätten ab und zu gerne ein wenig Hilfe im Alltag. Was liegt da also näher, als Jung und Alt zusammenzubringen?
Um den reibungslosen Ablauf dieser Treffen kümmern sich ehrenamtlich Rotraud Meyer, Heidrun Römer, Hugo Bechter sowie Winfried Dammann. Gerade erst hat sich eine ältere Dame bei Rotraud Meyer in der Agentur für Ehrenamt registriert und angegeben, wobei sie Hilfe benötigt. Nun liegt es bei der „Vermittlerin“, die passenden Jugendlichen anzusprechen und den Erstkontakt herzustellen.  

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Altstadt: Kanaluferpromenade am Freitag freigegeben

Das Tiefbauamt der Stadt hat am Freitag die neu gestaltete Kanaluferpromenade unterhalb des Einkaufscenters Mercaden freigegeben. Der tiefer liegende Betriebsweg des Wasser- und Schifffahrtsamtes unmittelbar am Kanal ist nun von hier aus ebenfalls wieder zu erreichen und auch die Mercaden sind von dieser Seite aus zugänglich.

Wenn das Wetter hält, was die Prognose für Samstag verspricht, bietet sich die Promenade sicherlich zu schönen Adventsspaziergängen an, um die neue Perspektive zu erkunden. Restarbeiten sind hier noch erforderlich.

Die Arbeiten für den Anschluss der Hochstadenbrücke laufen nach Plan. Die noch fehlenden Brückentafeln sollen im Februar geliefert werden.

2016 von Martina Jansen

Rap-Kurs in der Gesamtschule Wulfen

„Rapmusik ist eine der einflussreichsten Musikrichtungen unserer Zeit und hat seit ihrer Entstehung weltweit eine literarische Revolution entfacht“, sagt Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen.
Oft sei unbemerkt geblieben, dass es sich bei Raptexten um lyrische Texte handelt, so Twittenhoff weiter. Gemeinsam mit der Kulturagentin Ariane Schön wurden Bülent Demirtas, Rapper und Poetry Slammer aus Dorsten, und Johannes Schepp, ebenfalls Rapper, aber auch Musikproduzent und Coach aus Mülheim, nach Wulfen eingeladen. Hier, in der Kulturschule der Stadt Dorsten, erlernen bei ihnen jeden Donnerstag interessierte Schüler die Kunst des Rappens.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Vertragsunterzeichnung: Freie Träger schließen Kontrakt mit der Stadt Dorsten

Nachdem der Rat der Stadt Dorsten am Mittwoch einstimmig das Vertragswerk zum Kontraktmanagement 2017 zwischen dem öffentlichen und den freien Trägern der Jugendhilfe beschlossen hatte, erfolgte am Tag darauf im Großen Sitzungssaal des Rathauses die Unterzeichnung der neuen Verträge.

Die Verwaltung hatte in den vergangenen sechs Monaten intensive Verhandlungen mit den freien Jugendhilfeträgern geführt, damit das bisherige Kontraktmanagement, das zum 31.12.2016 ausläuft, ohne Verzögerung weitergeführt werden kann.

Insgesamt beteiligen sich 13 freie Träger am neuen Kontraktmanagement, die zukünftig in den vier Standorten Wulfen, Holsterhausen, Hervest und Altstadt zusammenarbeiten wollen.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Kleine Weihnachtsfeier im LEO

Zu einer kleinen Weihnachtsfeier mit Getränken, Falafel, Nüssen, Clementinen, Äpfeln, Musik, Geschichten und Gesprächen lädt die Caritas zusammen mit dem Dorstener Integrationsforum alle Dorstener Bürger ins LEO ein.

Freitag, 16.12.2016, 18.30 – 20.30 Uhr

Fürst-Leopold-Str. 70
46284 Dorsten –Hervest

Der Eintritt ist frei.

2016 von Martina Jansen

Aktuell wie eh und je: Märchen

Junge Schüler der GSW lauschen den Erzählungen von Andre Wülfing

Durch die Zusammenarbeit mit der Kulturagentin Ariane Schön wurde dem 5. Jahrgang der Gesamtschule Wulfen eine märchenhafte Unterrichtsstunde ermöglicht.
„Einen Tag lang war André Wülfing, Geschichtenerzähler, Schauspieler und Regisseur am Consol Theater in Gelsenkirchen, zu Gast in der Gesamtschule Wulfen“, freute sich Schulleiter Hermann Twittenhoff über den redegewandten Besucher. In drei einstündigen Veranstaltungen erzählte er vor jeweils zwei Klassen des 5. Jahrgangs in den Räumlichkeiten der BiBi am See Märchen aus aller Welt.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Ein Symbol für den Frieden: Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem ins Rathaus

Pfadfinder des Stammes St. Johannes Dorsten haben in der Ratssitzung am Mittwoch das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben.
Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte für dieses Symbol. „Ich bin den Pfadfindern dankbar, dass sie dieses Licht in die Welt tragen und sich um die Verbreitung des Friedenszeichens kümmern.“

Am dritten Advent (Sonntag, 11. Dezember) wurde in Münster das Friedenslicht ausgesendet. Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und von dort in die ganze Welt weitergegeben. Über Wien gelangt das Licht nach Münster, von wo aus Pfadfinder das Licht in ihre Gemeinden bringen.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Ein weihnachtlicher Gruß unseres Bürgermeisters an die Leser der Lokallust

Liebe Leserinnen und Leser der „Lokallust“,

„Weihnachten – ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht“, hat der große französische Philosoph und Schriftsteller Jean-Paul Sartre einmal gesagt.

Ich weiß nicht, wie Sie es mit dem Lachen halten. Ich finde, es befreit und entspannt. Lachen macht schwere Dinge leichter. Wer die Fähigkeit dazu hat, leidet weniger an der Wirklichkeit. Ich möchte darum ausdrücklich ermuntern: Wenn Sie Weihnachten feiern, dann lachen Sie. Mit der Familie, mit Freunden. Verschenken Sie ein Lächeln an Ihre Mitmenschen. Seien Sie heiter, denn Weihnachten ist ein heiteres Fest.

Mit dem Weihnachtsfest kommt auch der Jahreswechsel schon in Sichtweite. Das ist die Zeit, in der nach vorn und zurück geblickt, in der Bilanz gezogen und Perspektiven formuliert werden. Weil Schwarzmalen und schrille, nicht selten auch unfaire Kritik anscheinend immer schicker wird, möchte ich das Augenmerk dabei auf Dinge legen, die uns 2016 gefreut haben und auf die wir uns 2017 freuen können.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

„Wir machen MITte“

Seit Oktober arbeitet das Team „Wir machen MITte“ nun schon in den Räumlichkeiten an der Gahlener Straße 9. Am 8. Dezember überzeugten sich nun auch die städttischen Dezernenten Lars Ehm und Holger Lohse von den Räumlichkeiten. „Wir stehen allen Dorstenern für Ideen, Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung“, so Citymanager Christoph Krafczyk von der StadtRaumKonzept GmbH aus Dortmund. Holger Lohse betont: „Dass eine solche Einrichtung und Anlaufstelle unverzichtbar ist haben uns schon die Stadtteilbüros in Barkenberg und Hervest aufgezeigt.“

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak

Lady Latin – Hüftschwung mit Cha-Cha-Cha

Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck bietet zu Beginn des neuen Jahres 2017 zwei kostenlose Workshops „Lady-Latin“ an.
Trainer Eugen Gal zeigt in der Tanz-Akademie im Heetwinkel 5, wie „frau“ mit lateinamerikanischen Tänzen wie Cha-Cha-Cha, Samba oder Salsa ihre Hüften zum Schwingen bringt und neue Lebensenergie tankt.

Kostenlose Schnuppertermine sind am Sonntag, 8. Januar von 11.45 Uhr – 12.45 Uhr und Freitag, 13. Januar  von 19:30 – 20:30 Uhr. Es wird als Single getanzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen und  Anmeldungen bis zum 5. Januar bei der Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich unter  (02853) 390 155.

2016 von Martina Jansen