Nachrichten aus Dorsten

Erntekranzrichten des Schermbecker Heimatvereins

Freitag, 30. September 2016 ab 19:00 Uhr

Auf das jetzt anstehende Erntekranzrichten macht der Schermbecker Heimatverein aufmerksam. Wie in vielen anderen Gemeinden auch, richtet er traditionell zum Erntedankfest eine entsprechende Veranstaltung aus.
 
Die Veranstaltung findet statt am Freitag, dem 30. September 2016 ab 19:00 Uhr vor der Schermbecker Volksbank auf der Mittelstraße.
Beteiligt sind auch der Männergesangverein „Eintracht“, die Blaskapelle „Einklang“, das Tambourkorps Schermbeck sowie Landjugend Uefte.
 
Der Heimatverein freut sich auf den regen Zuspruch sowohl der Einheimischen als auch der auswärtigen Gäste.
 

2016 von Martina Jansen

Lippebräutag auf Kamphaus Hof

In diesem Jahr wird die von Dr. Andreas Blank und Hermann Mönnighoff geleitete Braugruppe „Gud Sud“ des Heimatverein Gahlen ihren 4. Lippebräutag am 03. Oktober von 11:00 bis 18:00 Uhr durchführen.
An diesem Tag kann man die Braugruppe in ihrer Brauküche auf Kamphaus Hof, Vennweg 35, in 46514 Schermbeck-Gahlen bei der Arbeit sehen und den Brauvorgang persönlich und hautnah erklärt bekommen.
In gemütlicher Biergarten-Atmosphäre können die Besucher es sich im Schatten der Linde auf dem Innenhof des Hofes der Familie Ruloff gemütlich machen und gut gehen lassen.
Es gibt mehrere Lippebräu-Sorten, die vor Ort verkostet werden können solange der Vorrat reicht! Ansonsten gibt es natürlich auch „Industriebier“ und Softdrinks.
Für die Unterhaltung der Kinder sind Hüpfburg und Spielsachen vor Ort.

Für das leibliche Wohl sorgen die „Küchenfeen“ des Heimatvereins, welche die Gäste mit frischem Leberkäse, frischen Brezeln und Weißwürsten sowie deftiger Erbsensuppe versorgen.
Die Arbeitsgruppe „Heimatbäckerei“ wird vor Ort frisches Brot backen, welches man direkt verköstigen oder mitnehmen kann. Passend zum „Lippebräutag“ wird es auch eine neue, mit Bier hergestellte Brotsorte geben.

Der Eintritt ist kostenlos und der Heimatverein Gahlen freut sich über jeden Besucher.

2016 von Martina Jansen

Noch zwei Tage bis zum Schermbecker Oktoberfest

Aufbau in vollem Gange / Weißwurstfrühschoppen des Festwirts am Sonntag / Letzte Chance: 100 zusätzliche Eintrittskarten

Für das Schermbecker Oktoberfest am 17.09. hat sich die Schützengilde Schermbeck einiges einfallen lassen.
Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es einhundert zusätzliche Eintrittskarten im Vorverkauf. Eine Abendkasse wird es aber weiterhin nicht geben.
Das Festzelt wurde komplett umgebaut: vor dem Eingang lädt eine große Terrasse mit Blick auf den Mühlent
eich zum Verweilen ein. Ein geschmückter Festbogen bildet zusammen mit zwei Gasfackeln den Einlaßbereich und begrüßt die Besucher, die über die Straße Lichtenhagen ankommen. Um 19:00 Uhr wird die Tür geöffnet und ab dann spielt die Schermbecker Blasmusikkapelle "Die Pils´n Buam".

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Tempo-Kontrollen vom 19. bis 24. September 2016

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Ostlandstraße, Klosterstraße, Ellerbruchstraße und Bückelsberg

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2016 von Martina Jansen

55 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im St. Elisabeth Bildungsinstitut

Nach Tagen angespannter Erwartung und mündlicher Examensprüfung ist es heraus: 55 Schülerinnen und Schüler haben Ihre Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege bestanden. Das St Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe bildet Schülerinnen und Schüler aus dem St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten, dem Marienhospital Bottrop, dem St. Clemens Hospital Sterkrade und dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen aus.

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak

Alex de Grassi, 05.10.2016

Mittwoch 5. Oktober, 20 Uhr
Aula Gymnasium Petrinum
Im Werth 17
46282 Dorsten

Alex de Grassi gehört zweifelsohne zu den innovativsten Fingerstyle Gitarristen und Komponisten. Er hat ca. 20 Alben, sowie diverse DVDs und Bücher veröffentlicht, die viele Auszeichnungen und höchstes Kritikerlob erhalten haben.
So bezeichnete das amerikanischen Acoustic Guitar Magazine beispielsweise sein Debut Album „Turning“ aus dem Jahre 1978 als eines der zehn wichtigsten Fingerstyle Alben. Die CD „The Water Garden” wurde für einen GRAMMY und Indie Award nominiert und von dem Crossroads Magazine zum besten akustischen Instrumentalalbum des Jahres gekürt
Gerade hat Alex de Grassi Filmmusik zu dem Film „Mirrors of Heart“ fertig gestellt. Ihm wurde zudem vom amerikanischen PBS-Fernsehsender eine eigene Fernsehshow mit dem Titel „Alex de Grassi – The Artist’s Profile“ gewidmet. Alex de Grassi unterrichtete derzeit an der Universität in Milwaukee sowie am amerikanischen Omega-Institut und gibt weltweit Workshops im Rahmen der bekannten Gitarrenfestivals.
AK 15 VVK 18
VVK: Stadtinfo Dorsten und  Volksbank Dorsten und vb-Dorsten.de
 
Foto oben rechts: Gitarrist und Komponist Alex de Grassi

2016 von Martina Jansen

Girokontowechsel: Neues Gesetz verpflichtet Banken zur Hilfe

Rund ums Girokonto wird zurzeit an der Gebührenschraube gedreht. Da werden für bislang kostenlose Konten fortan Entgelte verlangt. Andere Geldinstitute setzen den monatlichen Mindesteingang hoch. „Das kann Anlass sein, nach einer kostengünstigeren Bankverbindung zu suchen“, so Mechthild Clever-Schmitz, Leiterin der Dorstener Verbraucherzentrale, „wer das bisher wegen des Aufwands etwa beim Ändern von Daueraufträgen scheute oder Ärger und Mahnungen fürchtete, weil nicht alle Zahlungsempfänger wie Stromversorger, Versicherungen oder Telekommunikationsanbieter über die neue Kontoverbindung informiert wurden, kann ab 18. September mit Wechselhilfe durch seine alte und neue Bank rechnen.“ Das Zahlungskontengesetz schreibt dann vor, dass Geldinstitute beim Kontowechsel unterstützen müssen.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"!

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"! Wir konnten sie heute testen.

Unser Urteil und die Geschichte über „Norgerd Gimmelkamp“ könnt ihr in der nächsten Ausgabe der Lokallust lesen.

Foto oben rechts: Stammkunde Rainer "Micha" Kleinespel bespricht mit Gerd sein medizinisches Problem

2016 von Martina Jansen

Ranglistenturnier in Dinslaken

Erfolgreiches Wochenende für TC Grün-Weiß Tänzerinnen

Das erste Ranglistenturnier Solo, Duo und Small Group im Jazz- und Modern Dance wurde in diesem Wochenende in Dinslaken ausgetragen. Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck schickte seine Tänzerinnen ins Rennen, um Tickets im Solo und in der Small Group für den Deutschlandpokal Anfang Oktober in Saarlouis zu lösen.

Julia Tenhagen  belegte dabei am Samstagvormittag im Solo weiblich Hauptgruppe bei insgesamt 39 Startern den hervorragenden neunten Platz. „Der dritte Durchgang  war der beste“, freute sich die Tänzerin der „Dancing Rebels“ über ihre Platzierung.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Der 6. Rekener 24-h-Lauf zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizverein e.V. ist Geschichte

Doch nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Für das Team Lokallust begann die Vorbereitung 2017 mit dem Zieleinlauf des letzten Läufers. Eine Liste mit „was geht besser“ und „was muss nicht sein“ wird bereits parallel zum Lauf mitgeschrieben.

In diesem Jahr startete das Team Lokallust, bestehend aus den Firmen Automobile Baumann, MOHAG Automobile Sprungmann, Optik Schulte-Repel, interevent, Elektro Bügers, forum pro vital, Winkels - gehen.laufen.leben., Il Sesto Senso, Björn Freitags Restaurant Goldener Anker und dem Stadtmagazin Lokallust, mit über 200 Läuferinnen und Läufern, rund 10 Prozent mehr Aktive als noch im Jahr zuvor. In den 24 Stunden waren zu jeder Zeit Sportler unseres Teams auf dem 2,4 km langen Rundweg um den Rekener Gevelsberg.

Foto oben rechts: Olaf Thon (l.) ist seit vielen Jahren Stammgast in Klein Reken. Organisator Rainer Kauzcor (r.) weiß um die enorme Anziehungskraft des Fußball-Weltmeisters von 1990.

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak