Nachrichten aus Dorsten

Weltkindertag Dorsten: „Kindern eine Stimme geben!“

Am Sonntag, den 24.09.2017, veranstaltet das Amt für Familie, Jugend und Schule in Kooperation mit der Mr.Trucker Kinderhilfe e.V., dem Kinderschutzbund Dorsten, dem Arbeitskreis Jugend e.V. und vielen weiteren Partnern von 14:00 bis 18:00 Uhr ein Fest zum Weltkindertag in der Dorstener Altstadt.

Das Fest mit dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ wird von über 50 Dorstener Einrichtungen, Vereinen und Verbänden unterstützt. 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Sturmschäden durch Herbststurm "Sebastian"

Sturmtief "Sebastian" hat am heutigen Mittwoch auf seinen Weg über Nordrhein-Westfalen auch im Dorstener Stadtgebiet bisher für an die zwanzig Einsätze der Feuerwehr gesorgt.

Seit dem frühen Morgen ist zum größten Teil die hauptamtliche Wache mit der Drehleiter und Motorkettensägen im Stadtgebiet unterwegs. Glücklicher Weise kam es bisher zu keinem Personenschaden. Der Sturm wird hoffentlich am Abend nachlassen.

Des Weiteren beschäftigte zwei ausgelöste Brandmeldeanlagen die Einsatzkräfte einmal am heutigen Morgen in einer städtischen Sporthalle in Wulfen und in den frühen Abendstunden in einem Alten- und Pflegeheim im Ortsteil Holsterhausen. In beiden Fällen handelte es sich um ein nichtbestimmungsgemäßes Auslösen der Brandmeldeanlage.

Text und Foto: Feuerwehr Dorsten

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Trauerbüro im Soziokulturellem Zentrum „Das LEO“ offiziell vorgestellt

Zu den Klängen von Silbermond „Irgendwas bleibt“ wurde heute das „Trauerbüro“ im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ eröffnet.

„Dann ist es passiert: Plötzlich oder auch erwartet bricht die Trauer in dein Leben“, so beschreibt Lambert Lütkenhorst in seiner Eröffnungsrede das Gefühl, das jemanden überkommt, der den Tod einer nahestehenden Person erlebt. 

Tod, insbesondere Suizid, ist ein Thema, das heute immer noch totgeschwiegen wird. Darüber spricht man einfach nicht. Und erst recht nicht mit Kindern.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Im Oktober nochmals Stadtrundgang „Spurensuche“

Alljährlich wird am 22. März der Zerstörung der Dorstener Altstadt kurz vor dem Ende des II. Weltkrieges gedacht.

Die stadtinfo organisiert anlässlich einen eindrucksreichen Stadtrundgang zum Thema. Für alle, die in diesem Frühjahr die Führung verpasst haben, gibt es jetzt im Herbst eine Wiederholung. Ein 90-minütiger Rundgang durch die Innenstadt vermittelt das Ausmaß der Zerstörungen, vergleicht Bilder aus der Zeit vorher mit den aktuellen Ansichten, zeigt unmissverständlich die bittere Realität eines jeden Krieges.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Workshop Grünkonzept Barkenberg für die Waben 4 bis 9

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung beim Grünkonzept Barkenberg wurden die Anlieger der Waben 4 bis 9 per Hauswurfsendung und Plakate über die nächsten Schritte in ihrem Wohnbereich informiert.

Dabei werden die Ergebnisse der Stadtteilspaziergänge von Ende Juni/ Anfang Juli in Workshops vorgestellt. Aufgrund der Größe des Gebietes finden nun die Workshops statt, bei denen der Sachstand des modifizierten Grünkonzeptes vorgestellt wird.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Vollgas-Rock in Wulfen

Das Rock Orchester Ruhrgebeat kommt am 14. Oktober ins Gemeinschaftshaus

„Mein Wunsch war schon immer ein „Heimspiel“ mit dem Rock Orchester Ruhrgebeat und nun ist es bald soweit“ – so Hans von der Forst, Leiter und Gründer des bekannten Rockorchesters, der mit seiner Megaband am Samstag, 14. Oktober im Wulfener Gemeinschaftshaus gastiert.

Das Beste aus Fünfzig Jahren Rock- & Popgeschichte

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Her & King`s County

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Vinylcafe Dorsten und Treffpunkt Altstadt

Das Augenmerk bei HER liegt – nomen est omen – auf ihrer Leadsängerin, die eigentlich Monique Staffile heißt und nicht nur über eine unglaublich prägnante Stimme verfügt, sondern mit ihrer ansteckend guten Laune jedes Publikum in ihren Bann zieht.

Die sympathische Sängerin legt, ganz gleich ob im Studio oder auf der Bühne, jedes Mal eine energiegeladene Performance an den Tag, dass es nicht wundert, dass die schreibende Zunft zu verwegenen Vergleichen wie „Joan Jett auf Country-­‐Koks“ greift und Affinitäten zu Steven Tyler ebenso zu erkennen meint wie zu Taylor Swift.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Heute treffe ich Gregor Preis, Trommler aus Leidenschaft

„Ein Leben ohne die Musik kann ich mir nicht vorstellen.“

Mit seinem Vornamen kann der 65-Jährige voll und ganz zufrieden sein. Er verdankt ihn seiner Mutter, die für ihr Leben gerne Gregorianische Kirchenmusik hörte. Ihrer Fantasie, lieber Leser, liebe Leserin, bleibt es jetzt selber überlassen, wie Gregor Preis heißen könnte, wäre seine Mutter ein Opern- oder Rockfan gewesen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ferienzeit - Schulfrei - Action

Ein Rückblick auf Dorstener Ferienspaß-Aktionen

Sommerferien, das bedeutet sonnen, schwimmen, chillen am Strand – doch dafür musste man in diesem Jahr schon seine Ferienzeit in südlichen Gefilden verbringen. Der Sommer nahm sich in Dorsten doch ziemlich oft eine Auszeit.

Dennoch genossen hunderte Dorstener Kinder und Jugendliche ihre schulfreie Zeit und nutzten das Angebot an einer der zahlreichen Aktionen heimischer Vereine und Institutionen teilzunehmen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

11. Nacht der Revanche in 2018

Nach dem großen Erfolg des diesjährigen Jubiläumsradrennen "10. Nacht der Revanche" in Lembeck steht der Termin für 2018 bereits fest.

Am Samstag den 9. Juni 2018 trifft sich die Radsport Elite zur 11. Nacht der Revanche wiederum in der City von Lembeck. Neben dem Mannschaftswettbewerb der Radprofis gibt es auch wieder das traditionelle Hobbyrennen und den Junior Cup für Kinder. Ebenso ist der nicht nur bei den Besuchern gut angekommende Wettbewerb um den schnellsten Zeitungsboten von Lembeck im Programm sein. Für viel Spannung und Vorfreude ist also schon jetzt gesorgt!

Pressetext: Michael Zurhausen

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)