Nachrichten aus Dorsten

Welch eine Aufregung

Welch eine Aufregung

Ständig klingelte es an der Tür, der Briefkasten lief seit Tagen über vor Glückwunschkarten, auf der Facebookseite der Lokallust ein Bericht mit Unmengen an Likes und gegen frühen Abend, als man denkt „geschafft“, da kommt der Bürgermeister höchst persönlich vorbei.

Gnadenhochzeit, was vor 70 Jahren am 02. August auf Norderney mit einem „Ja füreinander“ begann, wurde nun groß gefeiert.

„Mit so viel Besuch haben wir nun wirklich nicht gerechnet und dann auch der Bürgermeister ganz persönlich, nett ist der“, sagen Edith und Emil Remmers, die mit unserem Herrn Stockhoff ausgiebig über gute und schlechte Zeiten und über Emil´s Heimat Norderney geplaudert haben.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fritz erklärt die Welt: Warum klebt Kleber nicht in der Tube?

Hmmm, was könnte ich Euch heute erklären?
I
ch sitze hier so rum, an meinem Schreibtisch, und lasse die Gedanken und Blicke kreisen. Was könnte meine hochverehrten Leser interessieren? Vielleicht etwas über den schönen blauen Himmel da draußen? Oder über meine Finger, die vom Plantschen ganz schrumpelig geworden sind?

Nee, das hatten wir ja alles schon in den letzten Folgen. Aber hier, guckt mal, diese Tube mit Klebstoff auf meinem Schreibtisch. Zu der könnte ich was erklären.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Sperrung Lünsinigskuhle

Im weiteren Ablauf der Kanalbauarbeiten in der Lünsingskuhle ist es erforderlich, die Lünsingskuhle zwischen der Rudolf-Diesel-Straße und der Warenausgabe POCO voll zu sperren.

Die Vollsperrung wird eingerichtet ab dem 21.08.2017, 07:00 Uhr und wird voraussichtlich bis zum 29.09.2017 andauern. Eine Umleitung wird ausgewiesen.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neuer Termin für gemeinsame Sitzung von Schulausschuss und Bauausschuss

Der Termin für die gemeinsame Sitzung von Schulausschuss und Bauausschuss wird verschoben.

Der Termin für die ursprünglich am 05.09.2017 geplante gemeinsame Sitzung wurde nach Abstimmung mit allen Ratsfraktionen auf Montag, den 11.09.2017, 18:00 Uhr verlegt.

Der Doppelausschuss wird von Werner Kuhlmann geleitet, Tagungsort ist das Forum der VHS.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Werner und Luise: Ab in den Süden

Kaum sind sie da, sind sie auch schon wieder weg.

„Zum Glück“, denkt sich jetzt vielleicht der eine oder andere Leser und hat dabei seine unliebsame Verwandtschaft im Kopf, die sich bei ihm einquartiert hat.
„Schade“, denken sicher die zahlreichen Naturfreunde, die das Paar gerne am Horst beobachten. Die Rede ist von Dorstens erstem Storchenpaar, das sich hier im Hervester Bruch vor einigen Jahren niedergelassen hat.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mahnung/ Vollstreckung, Kommunale Abgaben und Steuern: Ab September eingeschränkte Öffnungszeiten

Die Servicezeiten des Sachgebietes Mahnung/ Vollstreckung, Kommunale Abgaben und Steuern werden im Zusammenhang mit der Neuorganisation des Vollstreckungsdienstes eingeschränkt.

Ab Freitag, 01.09.2017 ist der Fachbereich künftig nur noch montagnachmittags von 13:00 bis 16:00 Uhr und mittwochvormittags von 08:00 bis 13:00 Uhr für das Publikum geöffnet. Der Fachbereich bleibt dann Montagvormittag und Mittwochnachmittag geschlossen.

Dienstags, donnerstags und freitags gelten die allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung unverändert weiter.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Biologische Station Kreis Recklinghausen in Lembeck: Erforschen – Erhalten – Erleben

Storchenpaare, die laut mit den Schnäbeln klappern oder Fischotter, die auf dem Rücken liegend im Wasser treiben – wir sehen sie meistens in zoologischen Gärten, denken aber kaum darüber nach, dass diese Arten stark gefährdet waren und in freier Wildbahn bei uns in Nordrhein-Westfalen teilweise lange nicht mehr vorkamen.

Dass sie sich bei uns in Dorsten wieder angesiedelt haben oder es in Kürze tun werden, ist auch das Ziel der Mitarbeiter der Biologischen Station des Kreises Recklinghausen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Verkehrssicherung in der Lippestraße: Entfernung der „Stolperkanten“

Im Rahmen von Verkehrssicherungsmaßnahmen wird das Tiefbauamt der Stadt Dorsten ab Dienstag, 15. August 2017 die Reste der ehemaligen Pflanzkübel in der Lippestraße entfernen. Die Oberfläche wird mit Asphalt geschlossen.

„Nach diesem kleinen Eingriff entfällt auch die Notwendigkeit, die rot-weißen Sicherungsbaken aufzustellen. Zudem wird die Fußgängerzone durch die dann entstehende Ebenerdigkeit besser nutzbar sein“ erläutert Citymanager Christoph Krafczyk.

Christoph Krafczyk ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Innenstadtentwicklung und erreichbar im Stadtteilbüro „Wir machen MITte“, Gahlener Straße 9, Telefon 02362 / 21 40 541, E-Mail citymanagement@wirmachenmitte.de. Infos im Internet auf www.wirmachenmitte.de

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Im Zwangsunruhestand kehrt Ludger Heyming zurück zu den Wurzeln

Ludger Heymings Arbeitsleben war bunt: Bis 1982 war er Dorstens Kulturamtsleiter, zog anschließend nach Frankfurt und managte veranstaltungstechnisch eine große Konzerthalle.

Dort lernte er Fritz Rau, den bekannten Konzert- und Tourneeveranstalter Deutschlands kennen und knüpfte durch ihn zahlreiche Kontakte zu Gilbert Becaud, Yoko Ono, Depeche Mode, UB40 und vielen mehr. Diese kamen ihm zugute, als er von Frankfurt in das bedeutend kleinere Emmerich umzog.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Trauercafé Ambulanter Hospizdienst Dorsten, Sonntag, 13.08.17, 15.00-17.00 Uhr

Das Altenzentrum ist bequem mit dem TaxiBus unter der Nummer 01802/552000 zu erreichen.

Trauernde bekommen im Trauercafe die Möglichkeit, sich zwanglos in einem geschützten Rahmen zu treffen, ins Gespräch zu kommen, sich zu erinnern oder einfach nur bei Kaffee und Kuchen zusammen zu sein.
Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Ausgebildete Trauerbegleiter/innen stehen auch für Einzelgespräche und Beratungen bezüglich Hilfen in der Trauer zur Verfügung. Ev. Altenzentrum Maria Lindenhof, Im Werth 53

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)