Nachrichten aus Dorsten

Kulturrucksack: Mein erster Song

Freitag 03.11.17 bis Samstag 04.11.17
3.11.: 15:00–19:00 Uhr, 4.11.: 10:00–15:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 15
Alter: : 10–14 Jahre
Ort: Stadtbibliothek in Kooperation mit der Musikschule Dorsten

Musik hören kann jeder – aber Musik machen? Auch die größten Hits wären ohne jede Menge Arbeit nicht entstanden. In diesem Workshop lernst du, was alles hinter der Musik steckt. Unter Anleitung schreibst du deinen ganz persönlichen Songtext und vertonst ihn dann mit professioneller Hilfe eines Musikers. 

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kulturrucksack: Kreativ Club -– Mit glitzernden Materialien werken

Hier ist deiner Phantasie keine Grenze gesetzt.

Donnerstag, 02.11.17 bis Freitag 03.11.17 jeweils 09:30–13:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 14
Alter: : 10–14 Jahre
Ort: VHS Dorsten
Kosten: 5,50 €

Funkelnde Steinchen, bunte Folien, Kordeln, Farbe und vieles mehr verarbeitest du mit Zangen, Scheren und Kleber in kleine Schätze und Juwelen.

Die Materialien werden von der VHS gestellt.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gottlieb-Daimler-Straße wird abgebunden

Sperrung soll Müllablagerung am „Steag-Wäldchen“ beenden

Der Abschnitt der Gottlieb-Daimler-Straße zwischen Nikolaus-Otto- und Carl-Benz-Straße entlang des „Steag-Wäldchens“ soll in Kürze an der Einmündung Carl-Benz-Straße abgebunden und damit für den Verkehr gesperrt werden. Die Umsetzung soll in oder kurz nach den Herbstferien erfolgen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Autofreunde sammeln Geld für benachteiligte Kinder

500 Euro Spende für die Initiative „Bildung schafft Zukunft“

Über eine Spende von 500 Euro freut sich die Initiative „Bildung schafft Zukunft”. Gesammelt wurde das Geld unter Autoveredlern und Tuning-Freunden aus dem Ruhrgebiet. Alex Sharif übergab den Scheck gemeinsam mit seinen Brüdern Feroz und Sabur sowie den Kindern Alysha und Ray an Sieglinde Metschl vom Kinderschutzbund Dorsten, David Rikels vom Jugendamt und Amtsleiter Stefan Breuer.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Der Hufschlag ihres Pferdes ist Anne-Maries Herzschlag

Anne-Marie Ricke hat ein Ziel und das verfolgt sie auch konsequent.

Dafür verzichtet sie nicht nur auf viel Freizeit. Auch finanziell muss die freundliche Hervesterin kürzer treten, da sie die Ausbildung zur Pferdeosteopathin aus eigener Tasche zahlt.

An insgesamt 13 Wochenenden drückt die junge Frau samstags und sonntags für jeweils zehn Stunden in Dülmen am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie (DIPO) wieder die Schulbank. Und danach heißt es zu Hause noch: Lernen, lernen, lernen.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Beeindruckende Wanderung über ehemaliges Zechenareal

Am Mittwochnachmittag fand auf dem ehemaligen Zechen- und Ruhrgasgelände in Hervest eine thematische Wanderung über das ehemalige Industrieareal statt.

Eingeladen von der VHS, führte Burghard van Gember vom Regionalforstamt eine Gruppe interessierter Bürger vom Kulturzentrum DAS LEO zum höchsten Punkt der Umgebung, das Plateau des Landschaftsbauwerkes.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schlossallee wegen Baumschnitt gesperrt

Die Wulfener Straße, im Abschnitt der sogenannten „Schlossallee“, von der Umgehungsstraße Lembeck bis zur B58, wird in der Zeit vom 23.10. bis 03.11.2017 an Werktagen jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr wegen dringend erforderlicher Baumschnittarbeiten durch den Landesbetrieb Straßen NRW voll gesperrt.

Umleitungen werden eingerichtet und beschildert. Die Anfahrbarkeit des Schlosses Lembeck wird durch Mitarbeiter der tätigen Firma gewährleistet, je nach Stand der Arbeiten kann es jedoch zu Wartezeiten kommen. Busse der Vestischen werden umgeleitet.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Teilhabechancen und Beschäftigungsförderung mit Mehrwert fürs Quartier

Unterm Dach des neuen „DORSTEN TREFF“ starten drei „Wir machen MITte“-Projekte

Die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungs-Gesellschaft „Dorstener Arbeit“ wird drei eng miteinander verbundene Projekte aus dem Integrierten Handlungskonzept „Wir machen MITte“ im Auftrag und mit Unterstützung der Stadt umsetzen. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Dorstener Arbeit-Geschäftsführer Jürgen Erhardt besiegelten nach Bewilligung der Fördermittel diese Zusammenarbeit. Angesiedelt werden diese Projekte im neuen „DORSTEN TREFF“ an der Lippestraße 41. Die Räume werden derzeit hergerichtet, die feierliche Eröffnung soll am 15. November sein.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kinder-Kultur-Tage vom 26. bis 28. Oktober in Altendorf-Ulfkotte

Das Motto in diesem Jahr heißt „Wir reisen nach Südamerika“

Die Altendorfer Vereine und die Abteilung Jugendförderung im Amt für Familie, Jugend und Schule laden Kinder ein zu den Altendorfer „Kinder-Kultur-Tagen“ in der ersten Woche der Herbstferien von Donnerstag bis Samstag (26. bis 28. Oktober 2017). Unter dem Motto: „Wir reisen nach Südamerika!“ können teilnehmende Kinder nach Lust und Laune Basteln, Toben und ein wunderschönes Land entdecken.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Im „Finkennest“ nimmt Jamila Finke Ihren Nachwuchs gerne unter ihre Fittiche

Die Kindertagespflege „Finkennest“ ist mehr als nur eine Alternative zum Kindergarten.

Sie ist die Lösung für berufstätige Eltern, die flexiblere Möglichkeiten suchen. 

In der großen Wohnung in Östrich ist Platz genug, damit die Kleinsten sich entfalten können. „Das ist Julian“, stellt Jamila Finke den 18 Monate alten Jungen vor und hebt ihn aus dem Hochstuhl. Nach dem Mittagsschlaf gab es gerade Essen, jetzt ist Spielzeit. 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)