Anzeige

Nachrichten aus Dorsten

Union Jack weht vor dem Rathaus auf Halbmast

Bürgermeister und Freundeskreise schreiben britische Partnerstädte an

Nach dem entsetzlichen Terrorakt in Manchester wurden vor dem Dorstener Rathaus der britische Union Jack und die Bundesflagge auf Halbmast gehisst.

Bürgermeister Tobias Stockhoff: „Die mörderische Tat an diesem zunächst so heiteren Abend hat nicht nur die Stadt Manchester und Großbritannien ins Herz getroffen, sondern alle Länder und Menschen, die für Frieden, Freiheit und Demokratie einstehen. Es erschüttert uns, dass grausamer Fanatismus nicht stoppt vor Kindern und Jugendlichen, ja, dass sie sogar gezielt als Opfer eines Attentats gewählt werden.“

Gemeinsam mit den Dorstener Freundeskreisen Crawley und Newtownabbey wird Bürgermeister Stockhoff die britischen Partnerstädte anschreiben, um die Trauer der Dorstener Bürgerschaft und das Mitgefühl mit den Opfern und ihren Angehörigen zu übermitteln.

2017 von Martina Jansen

Bürgermeister vor Ort: Termine in Lembeck, Altendorf-Ulfkotte und Barkenberg

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der kommenden Woche in Lembeck, Altendorf-Ulfkotte und Barkenberg fort.

Am Montag, 29. Mai, ist er ab 18.30 Uhr in Lembeck für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar am Heimathof am Krusenhof.

Am Donnerstag, 1. Juni, lädt der Bürgermeister ab 16.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Altendorf-Ulfkotte ein in die Gaststätte Erwig, Altendorfer Straße 254.

Am Freitag, 2. Juni, steht Bürgermeister Tobias Stockhoff dann in Barkenberg für Gespräche zur Verfügung ab 8.30 Uhr beim Marktcafé im Gemeinschaftshaus Wulfen.

2017 von Martina Jansen

2. „Ran an die Schüppe“-Tag am 15. September 2017

Unternehmen gesucht, die an diesem Tag eines von 20 gemeldeten Projekten umsetzen

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr mit rund 20 verwirklichten Projekten wird es in diesem Jahr am 15. September den zweiten Dorstener „Ran an die Schüppe“-Tag geben. Kindergärten, Seniorenheime und andere soziale Einrichtungen haben dafür erneut 20 Anliegen gemeldet. Bürgermeister Tobias Stockhoff als Schirmherr und das Organisationsteam hoffen, dass wieder örtliche Unternehmen diese Projekte als „Paten“ übernehmen und realisieren.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Philipp Peißen, geboren und aufgewachsen in Dorsten, zeigt heute in Cannes seinen neuen Film

Ein Film der die Schwelle überschreitet

Essen – Cannes – London

Vor unserem Tod werden wir uns alle fragen: Sind wir im Leben auf uns selbst gestoßen? Und was kommt nun? Threshold, der neue Film vom Essener Filmemacher Philipp Peißen geht genau auf diese Reise ohne Rückkehr. Im Ruhrgebiet auf 8-mm gedreht, feiert der Kurzfilm am kommenden Dienstag, 23. Mai 2017 Weltpremiere in Cannes während der 70. Filmfestspiele in Frankreich.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Neugestaltung des Spielplatzes Wischenstück

Bürger können bei einem Ortstermin am 8. Juni Vorschläge zur Planung machen

Der Kinderspielplatz Wischenstück in Barkenberg soll saniert werden. Anwohner – insbesondere Familien mit kleinen Kindern im Umfeld – haben am Donnerstag, 8. Juni, die Gelegenheit, bei einem Ortstermin Ideen, Wünsche und Vorschläge für die Planung einzubringen.

Mitarbeiter des Amtes für Familie und Jugend, Schule und Sport stehen an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr vor Ort für Gespräche zur Verfügung, um die Bürgeranregungen aufzunehmen. Alle Vorschläge werden anschließend ausgewertet und fließen ein in eine Empfehlung zur künftigen Gestaltung des Spielplatzes.

2017 von Martina Jansen

Präventionsprojekt „Alkparcours“ in Dorstener Schulen

Kooperation der Drogenberatung Westvest und der Jugendförderung Dorsten

Gemeinsam haben Mitarbeiter der Jugendförderung der Stadt Dorsten und der Drogenberatung Westvest ein Projekt im Bereich „Erzieherischer Jugendschutz“ durchgeführt und den interaktiven Lernparcours „Sixpack Alkparcours“ angeboten.

Dieser wurde von Christof Sievers von der Drogenberatungsstelle entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich angeboten. In diesem Jahr nahmen das Gymnasium Petrinum, die Geschwister-Scholl- und die Von-Ketteler-Schule mit zusammen rund 135 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 7 bis 10 daran teil.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Neuer Defibrillator in der Aula der Realschule St. Ursula

Gerät wurde mit Spendensammlung bei der Gala für das Ehrenamt finanziert

Im Ernstfall kann ein Defibrillator ein stillstehendes Herz wieder schlagen lassen und Leben retten: Seit Dienstag ist so ein Gerät nun auch in Dorstens größtem Veranstaltungssaal verfügbar, in der Aula der Realschule St. Ursula am Nonnenkamp. Feuerwehrmann Rainer Schulze-Tenberge, Feuerwehrchef Andreas Fischer und Bürgermeister Tobias Stockhoff überreichten den „Defi“ an Schulleiter Lambert Suwelack.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Dicke Schläuche und große Pumpen am Kanal in Dorsten im Einsatz

Am Samstag 20.05.17 fand erstmals eine Gemeinschaftsausbildung der THW Ortsverbände Datteln und Gladbeck/Dorsten zum Thema Großpumpen im THW statt.
Unter der Leitung vom Gruppenführer der Wasserschaden/Pumpengruppe Sven Berger wurde die Thematik Pumpen und Schlauchmaterial mit 27 Helfern angegangen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück fuhren die Einheiten nach Dorsten zum Hafen um dort ihre Ausbildung zu beginnen. Zuerst folgte die Einweisung in die Gefahrenstelle „Arbeiten am Wasser“ und danach die Theorie der unterschiedlichen Großpumpen im THW.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Lembecker Kriegsgräberstätte erstrahlt in neuem Glanz

Mitarbeiter des Tiefbauamts der Stadt Dorsten haben ganze Arbeit geleistet und die Kriegsgräberstätte auf dem Lembecker Friedhof vollständig überarbeitet.
Schützenvorstandsmitglieder und Major Gerd 
Trockel hatten vor einigen Wochen die Grabsteine intensiv gereinigt, damit die eingravierten Namen wieder besser lesbar wurden. 

Die etwas überalterte Bepflanzung wurde komplett entferntund neuer mit Bodenhilfsstoffen verbesserter Oberboden aufgetragen. Anschließend wurden die Flächen vor den drei Gräberreihen mit gelb-blühenden Golderdbeeren (Waldsteinia) bepflanzt und die übrigen Flächen mit Rollrasen ausgelegt.

Jetzt erstrahlt die 1957 eingeweihte Kriegsgräberstätte wieder in neuem Glanz.

 

Text und Foto: Ludwig Drüing

2017 von Martina Jansen

St. Marien: Scheidender Thron und Silberkönigspaar 2017

Ein Foto eines Thrones des aktuellen Königspaares gibt es nicht.
Es gibt in dem Jahr, in dem der Vogel abgeschossen wird nach dem Vogelschießen keine Parade mehr und somit kein Thronfoto.

Foto rechts: Der scheidende Thron und das Silberkönigspaar 2017 (v.l.) Christoph Schrader, Christian Heisterkamp, Kinderkönigspaar 2016, Noel Kotus und Romy Heisterkamp, Königspaar 2015 - 2017, Mike I. Pytlik und Marlies I. Heisterkamp, Silberkönigspaar Hermann I. Imping und Hedda I. Backherms, Simon Kißmer, Dr. jur. Joh. Backherms, Andre Schetter, Luise Imping

2017 von Martina Jansen