Nachrichten aus Dorsten

Projekt „Stadtkrone“

Delegierte des Dorstener Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ beteiligen sich an Pflanzaktion

Eine Delegation des Dorstener Jugendgremiums hat bereits am Freitag an der Auftaktveranstaltung Stadtkrone * Strahlen im Freizeitgelände Maria Lindenhof teilgenommen und Blumenzwiebeln gespendet. Dabei sollte es allerdings nicht bleiben, die Jugendlichen wollen den Stadtkrone-Prozess zur Erneuerung des großen Areals auch tatkräftig unterstützen und beteiligten sich darum am Montag auch an der Pflanzaktion für die gespendeten Blumenzwiebeln.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Matthias Reuter - Glühwein-Spezial

Wenn ihr mich schmückt, schmück ich zurück…

2.12.2017, Beginn 20 Uhr
Das Leo, Fürst-Leopold-Allee 70, 46282 Dorsten
VVK: 12,-€ AK: 15,-€

Ein Weihnachtsprogramm

Matthias Reuter weiß: Gedanken verstecken sich in Getränken. Meistens in alkoholischen Getränken. Ganz unten in der Flasche. Dann muss sich der Mensch an die Gedanken herantrinken. In der Adventszeit verstecken sich die Gedanken im Glühwein. Da haben sie es gut, denn da kriegen sie vom Weihnachtsmarkt nichts mit. Matthias Reuter holt sie aus der Flasche und bringt den Rum ins Theater.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wiedervereinigung ist eine große Leistung

Zeitzeuge erklärt Gesamtschülern aus Wulfen die DDR

Alexander Richter ist eigentlich ein ganz normaler Mensch. Der Endsechziger besuchte als Zeitzeuge die Gesamtschule Wulfen und stand den Schülern in den Räumlichkeiten der Bibi am See für alle Fragen über die ehemalige DDR Rede und Antwort. Alexander Richter wuchs in der DDR auf und kritisierte das System. Dafür landete er im Gefängnis, bis die Bundesrepublik Deutschland den politischen Gefangenen aus der DDR freikaufte: für fast 100 000 DM.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wer nicht genießt, ist ungenießbar

Mensa der Gesamtschule Wulfen wird 20

„Eine Schule, in der von den Kindern tagsüber geistige Höchstleistungen erwartet werden, muss für ein gesundes, leckeres Essen sowie einen dazu passenden einladenden Restaurationsbereich sorgen“, sagt Hermann Twittenhoff, Schulleiter der GSW. „20 Jahre betreiben wir nun schon unsere Mensa in Eigenregie. Und so lange hält ihr gutes Essen Leib und Seele zusammen.“

Als Ganztagsschule ist es der Gesamtschule Wulfen daher ein besonderes Anliegen dafür zu sorgen, dass für alle Lernenden und Lehrenden ein attraktives Essensangebot im Frühstücks- sowie im Mittagsbereich bereitgestellt wird.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Katharinen- und Nikolauskrammarkt warten mit Spaß und Aktionen

Am 30. November und am 7. Dezember finden in der Fußgängerzone in der Dorstener Altstadt ganztägig bis 19 Uhr die traditionellen Krammärkte zu Nikolaus und Katharinen statt.
In diesem Jahr ist der Krammarkt ausgebucht; es konnte neben den bewährten noch eine Vielzahl neuer Händler gewonnen werden.

Traditionelle Krammärkte mit abwechslungreichem Angebot und Programm:
Lederwaren, Haushaltsartikel jedweder Art, Töpfe und Pfannen, Mode, Schmuck, Accessoires, Dekoration, Blumen und Gestecke, Tupperware, Wolle, Snacks für Hunde, Lindt- und Milka-Sonderverkauf, Tischdecken, Zapfanlagen für Zuhause, Edelstahlartikel, Blumenzwiebeln, Kräuterbonbons, Reinigungsartikel für fast jeden Bedarf, Mützen und jede Art von Kopfbedeckungen, Puppenkleider, Strumpfwaren, Fußball-Fanartikel, ausgefallene Regenschirme, Gewürze, Kräuter, Tees warten in diesem Jahr auf interessierte Kunden.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

1500 Menschen entdecken ihre Stadtkrone

Was sich in der vergangenen Woche andeutete, wurde am Freitagabend noch deutlich übertroffen.

„In den letzten Tagen haben mich viele Menschen auf Freitag angesprochen, aber mit diesem Zuspruch hatten wir nicht gerechnet“, zeigt sich Marion Taube, Kuratorin und Ideengeberin des Projektes „Stadtkrone“, überwältigt. Nach Schätzungen der Stadt waren mehr als 1500 Menschen im Laufe des Freitagabend in Maria Lindenhof und entdeckten den in den letzten Jahren immer mehr vergessenen Stadtpark von einer ganz anderen Seite.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termine in Barkenberg und der Feldmark

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in dieser und der nächsten Woche in Barkenberg und der Feldmark fort.

Am Freitag, 24. November, ist er ab 11.00 Uhr in Barkenberg für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar beim „Markt-Café“ im Gemeinschaftshaus Wulfen.

Am Dienstag, 28. November, lädt der Bürgermeister ab 16.00 Uhr zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Feldmark ein in die Tanzschule Höfken, Gelsenkirchener Straße 37.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wieder viel Spaß im „Ballroom“

TC GW richtete Turnier für Nachwuchs-Paare aus

Am 13. „Mad Hot Ballroom“-Projekt des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck nahmen in diesem Jahr 22 Mädchen und 22 Jungen im Alter von 9 bis 11 Jahren  teil. Auf dem „Stundenplan“ standen wieder Cha-Cha-Cha, langsamer Walzer und DiscoFox.
Nach zwölf Trainingswochen unter der Anleitung von Michelle Greving bzw. Eugen Gal mit viel Spaß und auch Ehrgeiz fand am Wochenende im Saal Schult das lang ersehnte Turnier statt.

 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Einblicke in das Schulleben

Infoveranstaltung für Eltern von Viertklässlern am 23. November ab 19 Uhr

Für viele Viertklässler heißt es bald Abschied nehmen, dann endet die Grundschulzeit und ein neuer aufregender Lebensabschnitt beginnt. Um die Entscheidung zur weiterführenden Schule etwas leichter zu machen, lädt die Gesamtschule Wulfen (GSW) die Eltern der Viertklässler am Donnerstag, den 23. November, um 19 Uhr in das Forum der GSW, Wulfener Markt 2, zu einem Informationsabend ein.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bibi am See öffnet Samstagvormittag ihre Türen

Am Samstag, 25.11., ist die BiBi am See in der Zeit von 10.30 - 13.30 Uhr geöffnet.

Neben einem großen Bücherbasar wird an diesem Tag als besonderes Highlight die neue Gaming-Zone eröffnet. Mit Mitteln des Wulfener Bibliotheksvereins wurden eine PS4-Konsole und zwei bequeme Gaming-Sessel angeschafft, worüber sich Olaf Herzfeld, Leiter der Bibi am See, sehr freut. Die Gaming Zone ist dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet und kann von allen Kindern und Jugendlichen für Strategie- und Edu-Spiele kostenlos benutzt werden. „Es können wie gewohnt Medien des umfangreichen Bibi-Bestands entliehen werden.“, so Olaf Herzfeld (rechts im Foto), weiter.

Text und Foto: Gesamtschule Wulfen

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)