Nachrichten aus Dorsten

Das Dorstener Chorfestival entwickelt sich rasant weiter

Schon 2017 stand nicht nur das Singen auf dem Platz der Deutschen Einheit auf dem Programm des Dorstener Chorfestivals.

Zum kleinen 5-jährigen Jubiläum wurde eine Woche lang an verschiedenen Orten der Stadt in unterschiedlichen Formationen gesungen. „Es ist weiterhin ein Bestreben, den Chorgesang in allen seinen Facetten zu präsentieren“, so Barbara Seppi von der stadtinfo. „Nicht jeder Chor hat passendes Repertoire für einen kurzen Open-Air-Auftritt auf der Stiftsquellen-Bühne“.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

VHS startet mit 350 Kursen zur Weiterbildung ins Frühjahr

Wer findet den „Fake-Kurs“?

Mit fast 8.000 Unterrichtsstunden in rund 350 Kursen, Seminaren und Vorträgen bietet das neue VHS-Programm im Frühjahr 2018 wieder mal ein äußerst umfangreiches und spannendes Weiterbildungsangebot. 50 Kurse wenden sich allein an Kinder, Jugendliche und Familien. Diese Angebote sind auch in den beliebten VHS-Programmflyern „Junge VHS“ zusammengefasst und werden in den nächsten Tagen direkt in den Dorstener Schulen und Familienzentren verteilt.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Duck Tape Ticket am 28. Januar im LEO

I DIDN'T LIKE JAZZ UNTIL NOW

Dieses Konzert ist besonders für Menschen, die die Instrumente der klassischen Musik mögen. Duck Tape Ticket sprengen spielerisch den Duktus klassischer Streichinstrumente und lassen sie gelegentlich sogar weit hinter sich. Cello, Violine, Viola und eine Ente. Duke Tape Ticket ist ein ungewöhnliches “Quartett”, dass die hohe Kunst der Improvisation und innovativer Klänge beherrscht. Die Musiker suchen sich aus den verschiedensten musikalischen Winkeln seine Lieblingselemente zusammen, ohne sich von stilistischen Grenzen abschrecken zu lassen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termin in Deuten

Bürgermeister Tobias Stockhoff startet seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in diesem Jahr in Deuten.

Am Mittwoch, 17. Januar, ist er ab 17.00 Uhr in Deuten für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Vereinsheim des Tennisclubs TC Deuten, Birkenallee 65.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tempo-Kontrollen vom 15. bis 20. Januar 2018

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Gahlener Straße, Großer Ring, Erler Straße, An der Landwehr und Birkenallee

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kreis Recklinghausen erhält Zuschlag für Sozialen Arbeitsmarkt

CDU Dorsten begrüßt Entscheidung der neuen Landesregierung

Die vier CDU-Kreistagsabgeordneten aus Dorsten begrüßen ausdrücklich, dass die NRW-Landes- regierung den Kreis Recklinghausen für ein Pilotprojekt zum sozialen Arbeitsmarkt (job:plus) ausgewählt hat. Ziel dieses Programmes ist die Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in den ersten Arbeitsmarkt.

Werner Niermann, CDU-Kreistagsmitglied: „Insgesamt handelt es sich um 260 Plätze für Langzeitarbeitslose, auch bei uns in Dorsten. ... "

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erfolgreicher Start ins neue Jahr für Andrea und Christoph Uhländer

Am letzten Wochenende startete das Paar Andrea und Christoph Uhländer vom TSZ Royal Wulfen erfolgreich in das Jahr 2018.

Bei ihrem ersten Turnier in diesem Jahr in Dortmund errangen sie den 1. Platz in der Senioren II C-Standard Klasse. In der mit 18 Paaren gut besetzten Vorrunde erhielt das Paar die volle Punktzahl für die Qualifikation zur Zwischenrunde. Diese Runde absolvierten beide souverän und konnten sich klar ins Finale vorkämpfen. Im Finale gewann das Wulfener Paar dann alle vier Tänze und sicherte sich damit klar den Gesamtsieg. Andrea und Christoph Uhländer stiegen erst gerade in die C-Klasse auf und sind über diesen Erfolg besonders glücklich: "Als wir vor zwei Jahren im TSZ Wulfen in der Gruppe bei Eugen Gal angefangen hatten, haben wir nie damit gerechnet, einmal so erfolgreich auf Turnieren zu tanzen.“

Foto oben rechts: Platz 1 für Andrea und Christoph Uhländer

Text und Foto: TSZ Wulfen

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Köpper-Mitarbeiter gehen in den Ruhestand

Zum Ende des Jahres verließen zwei Urgesteine die Köpper Gruppe und starteten ihren wohlverdienten Ruhestand.

„Wolfgang Heyer und Klaus Hecht sind zwei echte Klassiker unseres Unternehmens“, so Geschäftsführer Markus Pettendrup in seiner Rede und fügte augenzwinkernd hinzu: „Aus diesem Grund machen wir das Foto später auch in den Räumlichkeiten von Köpper Klassik, die wir in 2018 eröffnen werden.

 

Weiterlesen …

2018 von Christian Sklenak

Haßmann und Ahlmann gewinnen zum Abschluss

Mit Siegen der beiden westfälischen Springreiter Felix Haßmann (Lienen) und Christian Ahlmann (Marl) endete das nationale Hallenreitturnier beim RV Lippe-Bruch Gahlen am Sonntag. Ahlmann gewann mit Atomic Z den Preis der Firma Zaun- und Landschaftsbau Pennekamp, das Finale der Youngster-Tour, Haßmann sicherte sich zuvor das Finale der Mittleren Tour. Und auch Charlotte Bettendorf holte sich keine 24 Stunden nach ihrem zweiten Triumph im Großen Preis der Automobilgruppe Köpper erneut eine Platzierung: Hinter Ahlmann wurde sie mit Kashmir Zweite.

Foto oben rechts: Sieger im Finale der Mittleren Tour in Gahlen - Felix Haßmann und Cayles (Foto: Fotodesign Feldhaus)

Weiterlesen …

2018 von Christian Sklenak

Doppelerfolg für Bölting

Den “Piloten” gewann eine Münsteranerin: Vanessa Bölting, gerade erst in den Bundeskader Vielseitigkeit berufen, landete mit Carlson B 2 und Comtesse einen doppelten Triumph auf Platz eins und zwei beim Indoor-Eventing in Gahlen. Erstmals wurde die Hallen-Vielseitigkeit, die sonst ein reines Zeitspringen über Naturhindernisse war, als Stilspringprüfung Kl. M** - Weg und Zeit - ausgetragen, so wie es die Leistungsprüfungsordnung seit 2018 vorsieht. Bölting fand die ideale Kombination und wurde mit einer 8,5 für die Runde mit Carlson B 2 belohnt, mit Comtesse gab es eine 8,3. Auf dem dritten Rang reihte sich die Europameisterin der Vielseitigkeitsreiter, Ingrid Klimke aus Münster, mit ihrem routinierten 14 Jahre alten Parmenides ein - der gewinnt auch schon mal S-Springen in Serie.

Foto oben rechts: Ab durch die Mitte - Vanessa Bölting aus Münster gewann mit Carlson B 2 die Gahlener Hallen-Vielseitigkeit (Foto: Fotodesign Feldhaus)

Weiterlesen …

2018 von Christian Sklenak